Claudia Larcher

Set This House In Order

Claudia Larcher

Set This House In Order

Eine Ausstellungsreihe

Ausstellung

12 Apr – 9 Mai 2019

Eröffnung

11 Apr 19:00

Ort

Goethegasse 1, 1010 Wien

Fotografie

© Neuer Kunstverein Wien

Mit ihrer Ausstellung im Neuen Kunstverein Wien setzt Claudia Larcher das Projekt Set This House in Order fort. 

Claudia Larcher beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit Räumen, die für sie mit Heimatgefühl, Vertrautheit und Erinnerung verbunden sind. ›Heimat‹ steht für Identität, Bindung und Geschichte im Sinne von gelebter Vergangenheit. Die Räume, mit denen sich die Künstlerin auseinandersetzt, sind somit einerseits topographische Gegebenheiten, andererseits Erinnerungs- und Vorstellungsräume.

mehr lesen

Die Videoanimation ›Mies‹, 2016 basiert auf fotografischen Ansichten von Gebäuden Mies van der Rohes: Details von Innenräumen und Gitterstrukturen ganzer Fassaden werden aneinander und übereinander montiert. Claudia Larcher setzt in diesem Video wie auch in der Serie Mies einen komplexen Wechsel zwischen Zwei- und Dreidimensionalität in Gang.

Die Arbeit ›Yama‹, 2010, die ein Teil der ganzen Installation mit Collagen und Objekten ist, bietet anhand einer fiktiven Kamerafahrt einen Einblick in die Räume eines traditionellen japanischen Hauses. Tatamizimmer und Shojis treffen auf Kimono und Kois. Das Video ist eine Collage aus Fragmenten verschiedenster Zimmer, welche die Künstlerin während ihres Aufenthaltes in Japan bewohnt hat. Die Arbeit wurde mit Ausschnitten alter Ukiyo-e's und Szenen aus dem Kabuki-Theater verdichtet.

In ihrer ortsspezifischen Videoanimation ›Hongo‹, 2011 setzt Claudia Larcher Bildmaterial ein, das sie im Ausstellungsraum der Tokyo Wonder Site in Hongo oder in dessen Umgebung aufgenommen hat. Collageartige montiert sie in digitaler Bearbeitung Foto- und Videomaterial zusammen. Im Ausstellungsraum entstehen durch die Projektion perspektivische Verschiebungen der Raumarchitektur oder Verdoppelungen, indem die Projektion architektonischer Details neben reale Strukturen treten.

›Set This House in Order‹ ist eine Ausstellung in Progress, in der die Künstler_innen Annja Krautgasser, Claudia Larcher und Bernd Oppl in einzelnen aufeinander folgenden und sich ergänzenden Präsentationen in Austausch treten. Die Künstler_innen beschäftigen sich mit architektonischen, psychologischen sowie sozialen Räumen, die in den neuen Räumlichkeiten des Neuen Kunstverein Wien kontextualisiert werden. Der Titel der Ausstellung, der auf eine literarische Quelle aus Krautgassers neu produzierter performativen Installation Rollenszenen verweist, stammt von dem Kriminalroman ›Ich und die Anderen‹ (engl. OT ›Set this House in Order‹) von Matt Ruff, in der die Geschichte eines Mannes erzählt wird, der an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. 

weniger lesen
Vergangene Ausstellung
Annja Krautgasser
Set This House In Order